Peter Schraml

Dipl. Ing. Peter Schraml

Dipl. Ing. (FH) Architektur Peter Schraml

Master of Public Administration

„Meine Zuhörer sollen auch Miterleber sein. Komfakt und ich verfolgen dieselben Ziele. Nachhaltige Wissensvermittlung, Kompetenzen und Fakten teilnehmergerecht aufgearbeitet und praxisnah vermittelt.“

 

Zu Dipl. Ing. (FH) Architektur Peter Schram

Peter Schraml und Massstab Mensch vertreten dieselbe Auffassung von nachhaltiger Fakten- und Kompetenzvermittlung. Gemeinsam wollen wir Menschen das Wissen näher bringen, das Sicherheit auf Spielplätzen schafft und Barrierefreiheit für alle.

Peter Schraml arbeitet seit seinem Abschluss als Architekt (1998) in verschiedenen Architekturbüros, zuletzt als Projektleiter für den Bau eines Alten- und Pflegeheims. Dabei kam er näher mit den Anforderungen der Barrierefreiheit in Berührung. Schon während seines Zivildienstes in einer Multiple – Sklerose – Wohngruppe sind ihm die Belange der Menschen mit Beeinträchtigungen wichtig und ein Herzensthema geworden.

Als Aufsichtsperson beim Bayerischen Gemeindeunfallversicherungsverband (seit 2012 KUVB – Kommunale Unfallversicherung Bayern) betreute Peter Schraml im Bereich Bildungswesen von der Krippe über Kindergarten und Schulen verschiedenste Einrichtungen und Träger zu allen Fragen von Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Prävention, in Bezug auf die Belange der Mitarbeiter wie auch der Kinder.

Während dieser Zeit absolvierte er berufsbegleitend ein Studium zum “Master of Public Administration”, sowie eine psychotherapeutische Ausbildung im Bereich systemische Kompetenz.

Während seiner mehr als 10-jährigen Tätigkeit als Aufsichtsperson entstanden mehrere Arbeiten zum Thema “Barrierefreiheit“ durch die sein Umfeld für dieses Ansinnen mehr und mehr sensibilisiert wurde. Zuletzt entstanden weitestgehend in Eigenregie zwei Filme mit Umsetzungsmöglichkeiten zur Verkehrserziehung bei Menschen mit Beeinträchtigungen, sowie eine Musik – CD mit Handbuch. Erstmalig organisierte er ein Gesundheitsprojekt für Erzieherinnen in Kindertageseinrichtungen, um deren Belastungen zu reduzieren und individuelle Ressourcen zu stärken.

Nachdem der Bedarf an guter Beratung nicht zuletzt durch die Initiative der Bundesregierung – bis 2013 jedem Kind eine Krippenplatz zu sichern – immer mehr zunahm, wollte Peter Schraml dieser Nachfrage in selbstständiger Tätigkeit eigenverantwortlich nachkommen. So gründete er ein Ausbildungs- und Beratungsinstitut, das sich schwerpunktmäßig eben den Fragen zur Barrierefreiheit und Sicherheit in Kindertageseinrichtungen und auf Spielplätzen widmet. Seit mehr als 10 Jahren führt er Seminare zur Sicherheit auf Spielplätzen durch und berät Mitarbeiter von Kommunen und Gemeinden in dieser Thematik. Nachdem im Dezember 2011 eine einheitliche Ausbildung für Qualifizierte Spielplatzprüfer als Sachkundenachweis entstand, führt er unter seinem Firmennamen „Massstab Mensch – barrierefrei und sicher leben“ als eines von wenigen Instituten in Deutschland diese Ausbildung durch.

 

Seminare, welche der Dozent bei komfakt begleitet